Die Balance-Methode nach Dr. Richard Teh-Fu Tan

Das Bemühen um Balance ist seit jeher ein hervorstechendes Merkmal der chinesischen Medizin - wie auch der chinesischen Kultur im Allgemeinen. Der abgebildete BaGua-Kreis, der auch Teil meines Logos ist, geht der Legende nach auf den mythischen Ur-Kaiser FuXi zurück. Dieses FuXi-BaGua-Symbol besteht aus 8 verschiedenen Trigrammen (BaGua = 8 Zeichen). Jedes einzelne Trigramm setzt sich aus drei Linien zusammen, die entweder durchgezogen (Yang) oder unterbrochen (Yin) sind. Die Trigramme sind so angeordnet, dass sich immer die gegenüberliegenden Gua ergänzen und ausgleichen. 

 

Eine Botschaft, die hier mitgeteilt wird, lautet: Die Lösung des Problems liegt auf der gegenüberliegenden Seite. So ist zum Beispiel ein Grundsatz der Balance-Methode, dass keine Nadeln in das schmerzhafte Areal gesetzt werden.

Aber auch im Alltag macht die Symbolik des BaGua-Kreises Sinn: Fühlen wir uns in einem "Problem" gefangen, helfen Distanz und ein Perspektivenwechsel oft weiter.  

FuXi BaGua Trigramme chinesische Kultur Symbol Ausgleich